dr.klaus.eschenburg@gmail.com
0761 / 703 86 92

Mitarbeiterkonflikte

Mitarbeiterkonflikte

Es gibt heiße und kalte Konflikte zwischen Mitarbeitern.

Die heißen Konflikte sind durch die bereits eingetretene Eskalation des Konflikts anhand der Reaktionen und dem Verhalten der Konfliktparteien, wie z.B. Lautwerden, Wut etc., leicht zu erkennen.

Die kalten Konflikte bleiben jedoch länger unbemerkt, da sie im Verborgenen ablaufen. Dennoch verursachen sie durch abnehmende Leistungsbereitschaft oder Leistung bereits Kosten.

Wirtschaftsmediation führt bei heißen Konflikten zurück zur Sachlichkeit und damit zur Grundlage für eine Lösung.

Bei kalten Konflikten werden die Ursachen aufgedeckt, benannt und so einer Lösung zugeführt.